Branchen-News: Aktuelles aus der Solarwelt

Erste Anpassungen bei der Solarkürzung

Nach ersten Verhandlungen soll der Kürzungstermin auf den 1. April verschoben werden. Freiflächenanlagen haben bis zum 1. Juli Zeit, da dort die Planungs- und Aufbauzeit deutlich länger dauert. Ein Aufstellungsbeschluss muss aber auch bei diesen Anlagen bis zum 1. März vorliegen.

Weiter in der Kritik steht die Verordnungsermächtigung der beiden Minister, die den Bundestag entmachtet. Der Gesetzentwurf wird diesen Freitag im Bundestag zur 1. Lesung freigegeben und am 21.03 dann im Umweltausschuss behandelt.(Felix Kroeplin)

Quelle: http://www.photovoltaik.eu

Zurück